Samstag, 21. März 2020

Coronavirus-Krise: 10 positive Aspekte


Zuversicht, Solidarität und Durchhaltevermögen sind jetzt das Gebot der Stunde, vielleicht mehr als je zuvor.

Ich freue mich, meinen Lesern und Leserinnen heute einen hervorragenden, vom Nürnberger Minimalisten Christof Herrmann verfassten Blogartikel zum Thema Coronavirus-Krise empfehlen zu dürfen: „10 positive Aspekte, die wir der Coronavirus-Krise abgewinnen können“.

Christof schreibt, die Gefahr könne nicht heruntergespielt werden. Trotzdem sei es möglich, der Verunsicherung und den negativen Nachrichten etwas Positives entgegenzusetzen.

Coronavirus-Krise: der Verunsicherung und den negativen Nachrichten etwas Positives entgegensetzen


Folgende 10 positiven Aspekte könnten wir der Coronavirus-Krise abgewinnen:

1. Weniger Umweltverschmutzung (und weniger Todesfälle?)

2. Chance, den Wirtschaftswachstumswahnsinn zu überdenken

3. Solidarität zeigen

4. Die freien Stunden und Tage zuhause sinnvoll nutzen

5. Zur Besinnung kommen

6. Einstieg in die wunderbare Welt des Minimalismus

7. Die eigene Gesundheit wertschätzen

8. Chance, die Arbeitsbedingungen der Pflegekräfte zu verbessern

9. Kommt der Corona-Baby-Boom?

10. Lernen für kommende Viren


Ihr findet den ganzen Artikel auf Christofs Blog.


So wie Christof rufe auch ich euch alle dazu auf, alles zu tun, damit wir das Coronavirus schnell in den Griff bekommen. Ich wünsche euch viel Kraft, Gesundheit und Zuversicht!



Nächste Woche wird auf meinem Blog „The Minimalist Translator“ ein englischsprachiger Artikel zum Thema Coronavirus-Krise erscheinen.