Samstag, 9. Mai 2020

Die neue Normalität nach COVID-19

Unsere Realität nach COVID-19 hat sich verändert – vielleicht sogar für immer. Wir leben in einer neuen Normalität.

Über diese neue Normalität geht es in Leo Babautas Blog-Artikel „The New Normal“. Darin beschreibt er, was sich aufgrund der Coronavirus-Epidemie für uns alle schlagartig verändert hat und folglich zu unserer neuen Normalität geworden ist: Einschränkungen im Alltag; ein verstärktes Empfinden von Ungewissheit und Angst; Gefühle von Alleinsein, aber zugleich oft auch ein stärkeres Gefühl von Verbundenheit; Ungeduld; und vieles andere mehr.


Unsere Realität hat sich verändert – vielleicht sogar für immer


Laut Leo Babauta erwächst hieraus folgende Fragen: Werden wir uns dieser neuen Normalität widersetzen, oder sind wir in der Lage, sie als Chance zu nutzen? Und können wir die neue Normalität vielleicht sogar als Geschenk ansehen?

Entgegenwirken könnten wir den Einschränkungen und den Gefühlen von Ungewissheit, Angst, Alleinsein oder Ungeduld etwa durch Folgendes:

-    die Bereitschaft, bewusst zu spüren, was wir gerade spüren

-    die Bereitschaft, Schwierigkeiten entgegenzutreten und inmitten dieser Schwierigkeiten zu verharren (also Geduld zu üben)


-    Einfühlung in uns selbst und andere Menschen


-    das Ausnutzen der Möglichkeit, Verbundenheit und Sinnhaftigkeit zu schaffen
 


Werden wir uns der neuen Normalität nach COVID-19 widersetzen, oder sind wir in der Lage, sie als Chance zu nutzen? Der ganze (englischsprachige) Artikel „The New Normal“ befindet sich auf Leo Babautas Website Zen Habits hier.